Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei

15.02.1564 - 08.01.1642
italienischer Physiker und Astronom

TEAM

Susanne Petzolt,
Diplom-Psychologin, Systemische Familientherapeutin

Grundlage für Motivation ist die Aussicht auf Erfolg!
Kleine Siege schaffen das (Selbst)vertrauen für große FORT-Schritte!

Unter diesem Leitbild arbeite ich seit  Jahren erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen, bei denen in der Schule nicht alles nach Plan läuft. In Berlin habe ich Psychologie studiert und ergänzend dazu eine Ausbildung als systemische Therapeutin absolviert. Erste Arbeitserfahrung im Bereich Schule und Lernen sammelte ich einem Forschungsprojekt zur künstlichen Intelligenz und in der Erziehungsberatung. Später arbeitete ich in der Konzeptionierung von Managementseminaren und der Trainerausbildung.
Nachdem ich eine Ausbildung im Lerntherapeutischen Ansatz nach Reuven Feuerstein absolviert habe, eröffnete ich 2004 meine lerntherapeutische Praxis in Mülhem. Neben der unentbehrlichen Praxiserfahrung aus der Arbeit mit Kindern (und der Erziehung meines jetzt 18-jährigen Sohnes) habe ich meine fachliche Basis auch durch Ausbildungen zur

      erweitert. 

Petra Schwaak
Heilpädagogin und  Erzieherin, Systemische Familien- und Sozialberaterin

Petra Schwaak  studierte Heilpädagogik  mit den Schwerpunkten Entwicklungspsychologie (Felice Affolter/Jean Ayres) und Therapie von  Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (Döpfner, Schürmann und Fröhlich). Mehrere Jahre arbeitete sie mit Behinderten, psychisch Kranken und verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, zuletzt als Leiterin einer Diagnosegruppe im Kinderheim. Sie  leitete viele Jahre eine integrative Kindergruppe und förderte in einer heilpädagogischen Tagesgruppe Kinder im Grundschulalter in Sozial- und Lernkompetenzen. Darüberhinaus leitete sie Workshops und Weiterbildungen für Erzieherinnen. Seit 2001 ist sie Mitglied im Arbeitskreis „Schulverweigerer“ der Stadt Bottrop. Sie ist ausgebildet nach dem IntraActPlus-Konzept. 

Tanja  Girod
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
(Verhaltenstherapie)

Tanja von der Laden, Jahrgang 1974, ist Diplom-Psychologin und Seminarleiterin für Autogenes Training von Kindern und Jugendlichen. Neben ihrer lerntherapeutischen Tätigkeit arbeitetete sie als Dozentin an der Universität Dortmund im Fachbereich Psychologie. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Motivationspsychologie, speziell der Lehr- und Lernforschung. Außerdem ist sie Psychologische Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Mülheim an der Ruhr.

Christoph Zumbrink
Diplom-Heilpädagoge, Diplom Kunstherapeut

Christoph Zumbrink, Jahrgang 1975, studierte in Bochum Heiklpädagogik. Er hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung. Seit mehreren Jahren liegt sein Arbeitsschwerpunkt im lerntherapeutischen Bereich. Hier spezialisierte er sich auf die Diagnostik und das Training mit sozial unsicheren Kindern, Kindern mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie ADS/ADHS. Er absolvierte die Ausbildung als Verhaltenstrainer nach dem IntraActPlus-Konzeptund ein Studium zum Diplom-Kunsttherapeuten. Er arbeitet als Lehrer an einer Förderschule und ist seit 2014 in eigener kunstherapeutischer Praxis tätig: www.Start-Kunsttherapie.de